Gemeinschaft


Anmeldung am CGA


Liebe Eltern der Grundschulkinder Klasse 4,

am    Mittwoch, 11. März 2020 und    Donnerstag, 12. März 2020 
können Sie ihr Kind am Christophorus-Gymnasium Altensteig anmelden.

Die Öffnungszeiten des Sekretariats sind an beiden Tagen
durchgehend von 8:00 bis 16:00 Uhr. 

Bitte bringen Sie mit:
  1. den Antrag auf Aufnahme*, sowie alle Anlagen 1 bis 3 unserer Homepage (siehe "Formulare"). Bitte ausdrucken, ausfüllen und dann unterschrieben zur persönlichen Anmeldung mitbringen.
  2. die Grundschulempfehlung der Grundschule (Formularblätter 3+4)
  3. eine Kopie der Geburtsurkunde (Abstammungsurkunde)
  4. sowie 1 Passbild ihres Kindes für den Antrag
  5. sowie 1 Passbild ihres Kindes für den Busfahrkarten Antrag (dazu auch ihre Bankverbindung)
NEU!  Nach Änderung des Infektionsschutzgesetzes zum 1. März 2020 bitte einen Nachweis über Impfschutz gegen Masern mitbringen (Impfpass oder ärztliches Zeugnis)


Diese Formulare zur Anmeldung finden sie auch unter Formulare.

*Bitte laden Sie sich die entsprechenden Formulare herunter und bringen sie ausgefüllt zu den Anmeldeterminen mit.

Save the dates:

06. März 2020 Nachmittag der Offenen Tür am CGA, 15-18 Uhr

Vielen Dank.



Was Schülerinnen und Schüler von uns erwarten dürfen


Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler erfahren lassen, lebenslang und nachhaltig zu lernen. Wir wollen mit ihnen Voraussetzungen schaffen, dass sie den Alltag und das spätere Berufsleben bewältigen können und sie dabei auf die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben vorbereiten.

Aus unserem Leitbild ergibt sich, dass in unserem Unterricht Motivation geweckt und Freude am Lernen erzielt werden sollen. Die notwendige Lern- und Leistungsbereitschaft gilt es zu entwickeln wie auch die Bereitschaft, offen zu sein für alles Neue, sich flexibel zu zeigen, wo es gefordert wird. Wir wollen, dass sich unsere Schüler im Team zusammenfinden, gemeinsame Lösungen suchen, dass gleichzeitig aber auch ihre Selbstständigkeit gefördert wird. Gerechte Beurteilung und realistische Selbsteinschätzung sind wichtige Bestandteile. Unsere Schüler sollen Strategien für lebenslanges Lernen in eigener Verantwortung entwickeln, ihre Persönlichkeit entwickeln und ihre Kreativität entfalten können. Sie werden sich mit sozialen, ethischen und religiösen Wertvorstellungen auseinandersetzen. 
Dabei sollen sie sich verlassen können, dass die Lehrkräfte ihre fachlichen und pädagogischen Fähigkeiten einsetzen und weiterentwickeln.
Mit der Vermittlung von Allgemeinbildung wollen wir unsere Schüler studierfähig machen und gute Voraussetzungen für eine Ausbildung machen. Wir wollen sie nach acht Jahren zum Abitur führen, das weltweit ein Hochschulstudium an Universitäten, Fachhochschulen oder anderen fachspezifischen Hochschulen ermöglicht.



Was wir von unseren Schülerinnen und Schülern erwarten


Neben den in der Grundschule geforderten allgemeinen Leistungskriterien legen wir besonderen Wert auch auf die sogenannten "Soft-Skills": Kriterien wie Lernbereitschaft, Anstrengungsbereitschaft, Ausdauer, Konzentrationsfähigkeit, Krisenbewältigung, Belastbarkeit, Abstraktionsvermögen, Selbstständigkeit oder Sprachvermögen sind einige davon, die sie als Eltern sehr gut einschätzen können und die zu ihrer Entscheidungsfindung mit beitragen sollten.

Auch Sie als Eltern können mit einer ansprechenden Lernumgebung, einer erfolgreichen Lernorganisation und Lernbegleitung viel dazu beitragen, dass der Übergang auf das Gymnasium nachhaltig gelingt.