Berufsorientierung BOGY



Picbox

Ziele und Maßnahmen der Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium ("BOGY") in den Jahrgangsstufen 9 bis K2 am CGA



Picbox

Liebe Schülerinnen und Schüler des CGA,
liebe Eltern,

jeden Donnerstag können sich die Schülerinnen und Schüler des CGA von Herrn Heieck, von der Agentur für Arbeit aus Nagold, persönlich von 09:00 bis 11:15 Uhr in Raum 303 beraten lassen. Er beantwortet alle Fragen rund um das Thema Berufsberatung.

Haben Sie Interesse daran mit Ihrem Kind gemeinsam die Berufsberatung zu besuchen, sind auch individuelle Terminvereinbarungen möglich. Fragen Sie bzw. die Schülerinnen und Schüler direkt bei Herrn Heieck nach. Die Kontaktdaten finden Sie auf seiner Webseite.

Ich möchte alle darin bestärken dieses Angebot wahrzunehmen. Wir sind eine von sehr wenigen Schulen in ganz Baden-Württemberg, die diese Kooperation mit der Agentur für Arbeit ins Leben gerufen haben.

Viele Grüße,
Aline Wunsch
(BOGY-Beauftragte am CGA)



Klasse 09


BIZ Nagold

Besuch des Berufs- Informationszentrums Nagold im Klassenverband



Klasse 10


Info-Veranstaltung

  • Wer bin ich, was kann ich, was will ich? Meine Fähigkeiten, meine Fertigkeiten, meine Interessen, meine Ziele!
  • Berufswahl und Geschlechterrolle: Wer und was hilft mir bei der Berufsorientierung? 
  • Berufe und Berufsfelder (mit Veränderungen) / Wunschberufe und Alternativen

Broschüren wie „Start Frei“ von Schul/Bank, BOGY-Kompass der Agentur für Arbeit,
Internet-Angebote z.B. bei und über www.arbeitsagentur.de und www.bogy.de 

Der Bewerbungsprozess: Die schriftliche Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Anlagen)
Das Vorstellungsgespräch: Internet-Angebote z.B. bei und über www.arbeitsagentur.de und www.bogy.de 
Referenten von Banken, Versicherungen, Krankenkassen, Simulation von Vorstellungsgesprächen in Kleingruppen

Elternabend
  • Informationsveranstaltung

Vorbereitung BOGY-Woche
  • BOGY-Knigge; Basisinfo Jugendschutz- und Arbeitsrecht

BOGY-Woche
Eine Unterrichtswoche (vor den Winterferien) mit Option der Verlängerung in den Ferien
danach: in den Folgejahren individuelle Berufserkundungen bis zu 3 Wochen Länge nach Absprache möglich

Auswertung
  • Auswertung
  • Bericht
  • Präsentation
  • Zeugniseintrag

individuelle Berufserkundungen sind möglich



K1


Schulveranstaltungen

  • Vorbereitungstag zum Allgemeinen Studientag
  • Zentraler Allgemeiner Studientag in B.-W.
  • ggf. Info-Veranstaltungen ehemaliger Schüler



K2


ggf. Info-Veranstaltungen ehemaliger Schüler



Aline Wunsch
(BOGY-Beauftragte)


Schnell gefunden

FÖRDERER

Stadt Altensteig
Boysen
Volksbank Nordschwarzwald
Sparkasse Pforzheim Calw