Profil


Austausch mit Bordeaux


Seit 2012 existiert der Austausch mit der Ecole de St. Génes, einem Privatgymnasium mitten in Bordeaux. Unsere Fahrt findet in Absprache mit den anderen Austauschfahrten statt. Morgens früh gehts los in Richtung Provence, nach einigen Stunden Fahrt erreichen wir Avignon, dort verbringen wir 2-4 Nächte (dies ist abhängig davon, wie die Ferien in Frankreich liegen). Von dort aus unternehmen wir Tagesausflüge ans Mittelmeer, zur Pont du Gard, nach les Baux und natürlich besichtigen wir Avignon und den Papstpalast.


Nach diesen ersten erlebnisreichen Tagen packen wir wieder unsere Koffer und machen uns auf über Carcassonne nach Bordeaux, wo uns unsere Partnerschule schon sehnsüchtig erwartet.

Unsere französische Kollegin Frau Soubes kümmert sich dann liebevoll um uns während unserer Zeit dort. Natürlich besuchen wir den Unterricht, erkunden Bordeaux aber auch das Umland. So gibt es einen Ausflug nach St. Emilion und nach Arcachon (Düne von Pilat). Das Erklimmen der Düne ist immer ein Erlebnis ( Fakten: Sie hat einen Nord-Süd-Verlauf und ist bis zu 108 Meter hoch, 500 Meter breit, etwa 2,7 Kilometer) Abends und am Wochenende sind die Schüler in Gastfamilien untergebracht und lernen dort die französische Lebenskultur kennen.

Nach einer Woche Bordeaux müssen wir uns dann schon wieder in Richtung Heimat aufmachen. Natürlich erfordert es Mut sich auf eine neue Kultur, Sprache und Familie auf Zeit einzulassen, aber nur wenn man Neues wagt, kann man daran wachsen.

Soleil, la mer et les grandes villes - c´est Avignon et Bordeaux !!!

(Janine Lessle)



Bilder




Links