Gemeinschaft


Schulseelsorge



Schulseelsorge - Was ist das überhaupt?

Manchmal braucht man ein offenes Ohr, jemand, der zuhört ohne gleich zu bewerten und ohne es weiterzuerzählen.

  • Schulseelsorge bietet ein offenes Ohr, Rat, Hilfe und Begleitung in den Herausforderungen des Lebens.
  • Schulseelsorge ist ein Angebot der Kirche, das allen am Schulleben Beteiligten offen steht.
  • Schulseelsorge begleitet, das heißt der Ratsuchende bestimmt das Tempo und die Richtung des Gesprächs.
  • Alle im Rahmen der Schulseelsorge geführten Gespräche unterliegen der Schweigepflicht.
  • Die Schulseelsorge ist vernetzt mit anderen Hilfsangeboten.



Wie kann ich Kontakt zur Schulseelsorge aufnehmen?



Ansprechen

1. Möglichkeit:

Spreche die Schulseelsorgerin an.


Brief

2. Möglichkeit:

Schreibe eine Nachricht und wirf sie in den Briefkasten der Schulseelsorge.


Kontaktformular

3. Möglichkeit:

Nutze das Kontaktformular auf dieser Seite.


Name
E-Mail
Sicherheitscode
Nachricht


Raum der Stille



Der Raum der Stille ist ein Angebot der Schulseelsorge, das sich an alle Mitglieder der Schulgemeinschaft, unabhängig von ihrer religiösen Überzeugung, richtet. Er ist ein Raum der Ruhe, der neuen Impulse und der Erinnerung inmitten der Hektik des Schulalltags. Er bietet die Möglichkeit sich zurückzuziehen, zu meditieren, zu beten oder einen Moment der Stille zu genießen. Wechselnde Bild- und Textimpulse laden zum Nachdenken ein. Der Raum bietet auch die Möglichkeit für vertrauensvolle Gespräche im seelsorgerlich, beratenden Bereich. Darüber hinaus steht der Raum der Stille als Trauerraum zur Verfügung, in dem Verstorbenen, z.B. durch die Einrichtung eines Trauertisches, gedacht werden kann.