Profil


Der SCC


Der SCC Altensteig, der Sportclub des Christophorus-Gymnasiums, wurde 1967 gegründet, um sportbegeisterten Jugendlichen, die im Internat der ehemaligen CJD Jugenddorf-Christophorusschule lebten, eine Möglichkeit zu bieten, sich auf Kreisebene mit anderen Sportlern in Wettkämpfen zu messen. Doch waren es nicht nur die Internatsschülerinnen und -schüler, die den Verein bildeten, sondern auch Schülerinnen und Schüler aus Altensteig und Umgebung traten dem Verein bei.

Heute ist der Verein mit seinen Abteilungen für Jazztanz, Gymnastik für Frauen über 30, Volleyball für Jugendliche und Volleyball für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Fußball (Freizeit): Ü35 und Basketball aus dem Sportleben der Stadt Altensteig und der Umgebung nicht mehr hinwegzudenken, gehören doch Zehnjährige ebenso dazu wie Sportler über 70.
Von seinem Grundsatz her hat sich der SCC vor allem dem Breitensport verschrieben, aus dem der Spitzensport sich entwickeln soll. Da viele Übungsleiter Mitarbeiter der Schule sind, stellt der SCC die ideale Voraussetzung für die Kooperation Schule – Verein dar. 
Im Oktober 2003 verstarb der Gründungsvater unseres Vereins, der ehemalige Sportlehrer Karl Beirer. Seinem persönlichen Einsatz vor allem haben die Sportler in und um Altensteig den Bau der Justus-Perels-Halle zu verdanken. Seine Visionen vom Freizeit- und Leistungssport sind heute noch die Leitlinien des Handelns im SCC.



Vereinsführung



1. Vorsitzender

Hans Peter Häusser

Birkenäckerstr. 15
72213 Altensteig-Wart
Telefon 07458 1782


Geschäftsführerin

Monika Kreuzer

Gymnasiumstraße 18
72213 Altensteig
Telefon 07453 94616630



Übungszeiten


Alle Traingseinheiten finden in der Justus-Perels-Halle statt.



Jazztanz I

Tina Gieron

Mittwoch 18:30 - 20:00


Frauengymnastik

Karin Kölpin

Mittwoch 20:00 - 22:00


Fußball Freizeit

Holger Luik

Dienstag 20:00 - 22:00


Basketball

Eladio Timmalog

Freitag 18:30 - 20:00


Volleyball Mitarbeiter

Uwe Leonhardt

Freitag 20:00 - 22:00



Kontakt


Name
E-Mail
Sicherheitscode
Nachricht