Aktuelles

Neuigkeiten




Herr Biedermann spielt mit dem Feuer

Theater-AG „Spot on“ führt Max Frischs Biedermann und die Brandstifter auf.

Es knistert und lodert, prasselt und brennt – Brandstifter sind in der Stadt und lassen nachts die Dächer über den Köpfen der brav schlafenden Bürger in Flammen aufgehen. Die Zeitungen berichten: Die Feuerteufel würden sich als Hausierer ausgeben, um Obdach bitten, sich in den Dachböden einnisten und von dort die vernichtenden Brände zünden. Sehr leichtsinnig erscheint es da, dass Gottlieb Biedermann, erfolgreicher Haarwasserfabrikant, dem Hausierer Schmitz Quartier auf seinem Dachboden bietet. Auch als dieser gemeinsam mit einem Freund Fässer auf den Dachboden rollt, mit Zündschnüren hantiert und Benzingeruch in jede Ritze des Hauses dringt, verteidigt Biedermann seinen Glauben an das Gute im Menschen. Bis zuletzt kämpft er lachend gegen das Image des ängstlichen Spießers...

Die Theater-AG „Spot on“ des Christophorus-Gymnasiums Altensteig hat sich in diesem Schuljahr Max Frischs 1958 in Zürich uraufgeführte Tragikomödie »Biedermann und die Brandstifter – ein Lehrstück ohne Lehre« vorgenommen – wohl wissend, dass im gegenwärtigen Flüchtlingskonflikt radikale politische Gruppen so manchen Brand in unserer Gesellschaft legen, der leicht zu einem lodernden Großfeuer werden kann, wenn der Durchschnittsbürger nicht auf der Hut ist und auf die Barrikaden geht.
Ein brillantes Stück, das die 11 Nachwuchsmimen mit Verve interpretieren.

Aufführungsdaten: 13., 16., 17. Juli 2018 jeweils 19:30 Uhr; 15. Juli um 15:00 Uhr im Foyer des Christophorus-Gymnasiums Altensteig.

 





Busverkehr während der Bauphase zur Stadtentwicklung Altensteig

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,


durch die umfangreichen Änderungen in Bezug auf die Sperrung der Ortsdurchfahrt in Altensteig, ergeben sich zum Teil große Änderungen bei den Busfahrplänen. Sie gelten schon ab Montag, den 11.06.2018!
Hier finden Sie die Fahrpläne. Achten Sie besonders auf den Zusatz Baustellenfahrplan!
Das Busunternehmen hat uns nun zusätzlich eine Übersicht bereitgestellt:

Liebe Fahrgäste,
am 11.06. beginnt die Sperrung der Ortsdurchfahrt Altensteig. Die Haltestellen am Marktplatz/Rathaus entfallen und werden durch eine Umsteigehaltestelle am Feuerwehrhaus ersetzt. Durch die Umleitungsstrecke über das Turmfeld mussten fast alle Fahrpläne der Region angepasst werden. Für die meisten Schüler bedeutet dies frühere Abfahrtszeiten.
Außerdem müssen Fahrgäste die mit den Linien der RVS fahren (7794, 7795, 7938) in Altensteig am Feuerwehrhaus auf andere Linien, die zu den Altensteiger Schulen fahren (hauptsächlich Linie 435, Stadtverkehr Altenstieg Linie 400) umsteigen. Dies betrifft allerdings nicht die Fahrt der 7794 zur 1. Schulstunde (Abfahrt in Nagold 6:40), da dieser Bus bis zu den Schulen durchfährt. Auch die Rückfahrt der 7794 zur 6. Schulstunde beginnt 12:55 Uhr an der Hohenbergschule und fährt über die Markgrafenschule Richtung Nagold. 
Alle anderen Linien enden bzw. beginnen zu den schulrelevanten Zeiten (Hin: 1./2. bzw. Rückfahrten ab der 5. Schulstunde) an den Altensteiger Schulen. Es gibt allerdings keine Hinfahrten am Nachmittag mehr. 
Schüler aus Egenhausen müssen zukünftig nicht mehr mit der Linie 450, sondern mit der Linie 444 fahren, welche einen geänderten Linienweg erhalten hat.
Als weitere Probleme, die noch zu zusätzlichen Schwierigkeiten führen können, nennt das Busunternehmen „Sperrungen in Sperrzeit“ (z.B. Gaugenwald, Heselbronner Steige, Grömbach, Altensteigdorf). Daher ist das Busunternehmen auf Rückmeldung angewiesen. Ansprechpartner ist Herr Breitbach bei VBN/BVN.
In den ersten Tagen plant das Unternehmen Ansprechpartner an der Feuerwehr zu platzieren. Weitere Absprachen/Änderungen werden für weitere Bauabschnitte folgen müssen.
Bitte schauen Sie sehr regelmäßig auf unsere Homepage. Sobald es etwas Neues gibt werden Sie informiert. Dort finden Sie die Fahrpläne auch als klickbaren Link.
Mit freundlichen Grüßen
VBN/BVN / Schulleitung CGA

 





Guys, I only speak English! – Englischwoche 2018

Wie gut ist eigentlich mein Englisch? So richtig stellt man es erst fest, wenn der Gesprächspartner kein Deutsch spricht und man sich in der Fremdsprache unterhalten muss. Genau diese Erfahrung haben wir, die Schüler der 8. Klassen, gemacht. Es war eine wirkliche Herausforderung. Eine Woche lang nur Englisch zu hören und zu sprechen ist nicht einfach, trotzdem machte es Spaß. 

Vom 23. bis 27. April fand die Sprachprojektwoche statt. Von Montag bis Freitag wurde täglich in 6 Schulstunden nur Englisch gesprochen. In dieser speziellen Woche waren 5 Muttersprachler zu Gast an unserer Schule, die alle aus verschiedenen Ländern kamen. Eddi und Gary kamen aus England, Tehle und Anny aus Australien und Daniel aus den USA. 
„Man könnte etwas Falsches sagen und die anderen würden sogar darüber lachen.“ Solche Ängste hatte jeder, doch die Muttersprachler haben uns gezeigt, dass Englisch eine wunderschöne Sprache ist und dass man sie ohne Hemmungen sprechen sollte. 
Aus den 3 Klassen wurden 5 verschiedene Gruppen gebildet, die jeweils einen Muttersprachler als Leiter hatten. Wir durften aber auch die anderen „Native Speaker“ kennenlernen und ihnen Fragen stellen. Damit der Spaß in der Projektwoche nicht zu kurz kam, gab es nicht nur Sprachtraining im Klassenraum, sondern auch Sport, Ausflüge und andere Aktivitäten, wie zum Beispiel Cookies backen oder Plakate erstellen. Dabei wurde natürlich ganz viel Englisch geredet. Am Ende der Woche fand im Foyer eine Show statt, wozu auch die Eltern und die Lehrer eingeladen wurden. 
Das Ziel der Projektwoche war es uns mehr Vertrauen zu geben, eine Fremdsprache zu sprechen. Uns wurde die Möglichkeit gegeben tatsächlich ein Gespräch in einer anderen Sprache zu führen. Das war eine großartige Erfahrung, die sehr viele Vorteile mit sich gebracht hat. Mir persönlich hat diese Woche extrem viel geholfen mein Englisch zu verbessern, daher sollte meiner Meinung nach jede/r SchülerIn an so einer Englischwoche teilnehmen. Nicht nur weil das ein tolles Erlebnis war, sondern auch weil man dabei sehr viel Vertrauen und Mut bekommt die Sprache wirklich zu sprechen. 

- A week only English. Ready? Gooooo!! –

Carmen Doroteea Badea (8b)

 





Besuch von französischen Austauschschülern aus Bourg-Saint-Maurice und Moûtiers 2018

Vom 07. – 17. Mai waren 13 französische Jugendliche aus unserer Partnerstadt Bourg-Saint-Maurice und dem Nachbarort Moûtiers (Savoyen) bei uns zu Besuch. In Begleitung von Madame Bony und Monsieur Borlet erkundeten die Gäste das Freilichtmuseum in Gutach, Tübingen und Ritter Sport, das Porsche-Museum und die Innenstadt Stuttgarts. Besondere Freude bereitete die Besichtigung der Bäckerei Katz und das Backen einer Brezel. Abgerundet wurde der Besuch durch einen Empfang im Rathaus, wo die Gastschüler den französischen Beitrag zum Eurovision Song Contest „Mercy, Mercy“ für Herrn Feeß sangen. Allen Beteiligten vielen Dank.

C. Hartmann

 





Aktion "Be Smart – Don´t Start" ehrt das Christophorus Gymnasium

Für die jahr(zehnt)elange, aktive Teilnahme an der bundesweiten Suchtpräventions-Aktion "Be Smart – Don´t Start" wurde das CG Altensteig geehrt und beschenkt. Herr Kaps von der AOK Nordschwarzwald überreichte dem Suchtpräventionsbeauftragten des Gymnasiums, Herrn Türk, mehrere Boxen mit Bewegungsmaterialien, wie z.B. Cross-Boule-Sets, um sich im Namen der Organisatoren für die treue und beständige Mitarbeit bei den jeweils ein ganzes Schuljahr dauernden Aktionen zu bedanken. Die Bewegungsmaterialien sollen zukünftig bei den von der SMV geplanten Pausen-Aktivitäten zum Einsatz kommen.

H. Türk

 





Schüleraustauschgruppe aus Butte, Montana, in Altensteig

Vom 8. bis 28. April besucht in Fortführung einer bereits Jahrzehnte langen Tradition eine amerikanische Austauschgruppe Altensteig. Die 25 Jungen und Mädchen stammen aus Butte, Montana, in den USA. Unter der Leitung von Wendy Ferris Schoonen und Andreas Schuler lernen sie das Schulleben in Deutschland kennen. Doch nicht nur der Besuch des Christophorus-Gymnasiums steht für die Gäste auf dem Programm: im Rahmen des von Dorothee Ziegler und Tom Satterthwaite bereits 1990 ins Leben gerufenen Austausches besichtigen die Amerikaner so unterschiedliche Ziele wie Hohenzollern, Heidelberg, das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart und das Europäische Parlament in Straßburg. Ihre Zeit in Deutschland verbringen die Gäste bei Familien von Schülerinnen und Schülern des Christophorus-Gymnasiums, so dass sie auch das Familienleben und den Alltag in Deutschland kennen lernen. Hierfür sei den Gastfamilien an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich gedankt. Der Gegenbesuch der deutschen Austauschgruppe findet dann im Oktober 2018 statt. 

(A. Schuler)

 





Werde Dein eigener Chef im Christophorus State of Altensteig...

...und gründe Deinen eigenen Betrieb. Lass Deiner Phantasie freien Lauf und stelle Lehrer und Schüler ein, die für Dich arbeiten.


Das Formular zur Betriebsgründung kannst Du unten downloaden. Gebt Euer ausgefülltes Formular bis Mittwoch, 11. April (nach den Osterferien) dem Fachbereich Wirtschaft zurück. Eda, Herr Geißler, Herr Schrade oder der SaS-Briefkasten nehmen es entgegen.
FRAGEN? Wendet Euch an die oben genannten Personen oder schreibt uns eine E-Mail an   sas-wirtschaft@gymnasium-altensteig.de 

Euer Fachbereich Wirtschaft

 





Vormittag der offenen Tür am Christophorus-Gymnasium in Altensteig

Am Samstag, 10. März 2018 lädt das Christophorus-Gymnasium in Altensteig Viertklässler und Eltern zu einem Vormittag der offenen Tür ein. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Schulleiter, Herr Frank Weigand um 10:00 Uhr werden den Besuchern das Schulgebäude und das Schulgelände zur Besichtigung offen stehen. Ein von Schülern der Kursstufe geführter Rundgang soll an verschiedenen Stationen einen Einblick in den Schulalltag der künftigen Fünftklässler gewähren. Im Mittelpunkt stehen dabei besonders die Fächer, die in den weiterführenden Schulen neu sein werden wie beispielsweise Biologie oder Geschichte.

Neben den Schülern und Lehrern, die die Unterrichtsfächer vorstellen, werden auch der Elternbeirat, der Förderverein und die Schülermitverantwortung (SMV) mit weiteren Informationen vor Ort sein. Gegen 13:30 Uhr endet die Veranstaltung.
Vormittag der offenen Tür am Christophorus-Gymnasium in Altensteig am Samstag, 10.03.2018, Beginn um 10:00 Uhr im Foyer, Ende gegen 13:30 Uhr

 





Geschichte Neigungskurs besucht DDR-Museum in Pforzheim

Am 16. Januar 2018 besuchte der Leistungskurs der Kursstufe 2 das DDR Museum Lernort Demokratie im Pforzheimer Stadtteil Haidach.

Dabei wurde vielfältige und realitätsnahe Informationen, die das im Unterricht Gelernte ergänzten und untermauerten. Dr. Johann Wachtler konnte diese durch seine historische Erfahrung und Kompetenz über die Entstehung, den Machterhalt und Niedergang der SED-Diktatur anhand von einer Vielzahl ihm bekannter Zeitzeugen lebendig wiedergeben. Die drei Etagen des Museums schilderten die Geschichte der DDR und die Lebensumstände der DDR-Bürger, sowohl als Systemkritiker als auch Sympathisanten. Die ersten beiden Etagen beschäftigten sich mit der Errichtung des Einparteienstaats, der Überwachungsstruktur des Ministeriums für Staatssicherheit. Beeindruckend war, dass schätzungsweise für jeden zweiten DDR-Bürger eine Akte angefertigt wurde und die "Inoffiziellen Mitarbeiter" nahezu alle Lebensbereiche ausspionierten. Das Highlight war die Besichtigung einer authentischen Stasizelle und eines Verhörraums, wobei das gesamte Inventar Originalgegenstände waren; auch die psychische Folter durch das MfS war Gegenstand unserer Besichtigung. Gestärkt mit neuen Informationen und Einblicken können wir nun in die weitere Abiturvorbereitung starten.
Marc Rulkowski und David Laukert

 





„Es ist beeindruckend, wie weit ihr nach einem Jahr schon seid“

55. deutsch-französischer Tag – Wer liest am besten in Französisch?

Sechs Schüler und Schülerinnen der Französischgruppen der 7. Klassen am CGA – Altensteig haben sich sehr intensiv auf diesen Tag vorbereitet. Sie waren in einer Vorentscheidung in den Klassen ausgewählt worden, an einem internen Vorlesewettbewerb in Französisch teilzunehmen. Dazu mussten sie denselben Auszug aus dem Schulbuch vorbereiten und sich dem Urteil ihrer Mitschüler und Mitschülerinnen und einer 4-köpfigen Jury stellen. Nachdem jeder Teilnehmer den vorbereiteten Text vorgetragen hatte, musste er / sie seine Aussprachekenntnisse alleine auf einen unbekannten Text anwenden in fünf Minuten Vorbereitungszeit. Dann musste er erneut vor das Publikum treten.
Dieser zweite Durchgang führte dann auch laut Jury zur Entscheidung: Joel Given (7a) durfte den Buchpreis in Empfang nehmen, eine französische altersgemäße und dem Kenntnisstand entsprechende Lektüre, und französische Süßigkeiten wie alle seine Mitstreiter auch, die ja in ihren Klassen schon „Gewinner“ waren. Neben Joel Given haben Silas Denk, Joel Fortenbacher, Jakob Leucht, Aurelia Nüßle und Hasan Qaitasi den Einzug ins Finale geschafft. Die Jury setzte sich aus Frau Schoenfeld, Herrn Krüger, Lukas Roller (K1) und Simon Daum (K2) zusammen. Die Jury war sich einig: „Es ist beeindruckend, wie weit ihr nach einem Schuljahr Französisch schon seid“. Dies konnten Schüler der 7a/c zusätzlich zeigen, die Podcasts zu Pariser Sehenswürdigkeiten aufgenommen hatten und sie die anderen Schüler hören ließen, während die Jury tagte. Sie hatten sich auf ihre besondere Weise auf diesen Tag vorbereitet und der Ausspracheschulung angenommen.
C. Hartmann
Foto: B. Eitel

 


Termine

14MAI

14.05.2019 - 22.05.2019
Austauschgegenbesuch Assisi

24MAI

24.05.2019
Sport- und Präventionstag Teil 2

24MAI

24.05.2019, 19:00 Uhr
Kulturcafé "Red Carpet"

25MAI

25.05.2019, 20:00 Uhr, Tübingen\, Stiftskirche
CK Konzert

30MAI

30.05.2019
Christi Himmelfahrt

31MAI

31.05.2019
beweglicher Ferientag

02JUN

02.06.2019, 16:00 Uhr, Heilbronn\, Hauptbühne der Bundesgartenschau
Abschlusskonzert des schwäbischen Chorfestes

05JUN

05.06.2019, 19:00 Uhr
Kurs Literatur und Theater

06JUN

06.06.2019 - 22.06.2019, Namibia?
CK: Tournee

08JUN

08.06.2019 - 23.06.2019
Pfingstferien

23JUN

23.06.2019, 19:00 Uhr
Abschlusskonzert der Pfingst-Tournee

01JUL

01.07.2019, Altensteig\, CGA
Abitur 2019: mündliches Abitur

02JUL

02.07.2019
Sozialer Tag

05JUL

05.07.2019, 17:00 Uhr, Wart\, CCW
Abitur 2019: Entlassfeier und Abiball

06JUL

06.07.2019 - 07.07.2019, Altensteig
JuSi: Probenwochenende

08JUL

08.07.2019 - 09.07.2019
Fußballturnier: Edeka-Rentschler-Cup

08JUL

08.07.2019 - 09.07.2019, Egenhausen\, Freizeitheim Kapf
Streitschlichterausbildung

10JUL

10.07.2019, Altensteig
JuSi: Musiksommer

11JUL

11.07.2019, 15:00 Uhr, SI- Zentrum Stuttgart
SMV: Musical Anastasia

12JUL

12.07.2019, 19:00 Uhr
Poetry Slam Abend

15JUL

15.07.2019 - 19.07.2019
5: Schullandheimaufenthalt

26JUL

26.07.2019
letzter Schultag 2018/2019

27JUL

27.07.2019 - 10.09.2019
Sommerferien

11SEP

11.09.2019
erster Schultag 2019/2020

28OKT

28.10.2019 - 01.11.2019
Ferien

23DEZ

23.12.2019 - 06.01.2020
Ferien

24FEB

24.02.2020 - 29.02.2020
Ferien

06APR

06.04.2020 - 18.04.2020
Ferien

02JUN

02.06.2020 - 13.06.2020
Ferien

30JUL

30.07.2020 - 12.09.2020
Ferien

mehr anzeigen